Rezepte Kochen & Backen    Aal Rezepte 91    Aal Rezepte 92    Aal Rezepte 93
   Aal Rezepte & Tipps    Aal Rezepte 94    Aal Rezepte 95    Aal Rezepte 96
   Fischrezepte & Tipps    Aal Rezepte 97    Aal Rezepte 98    Aal Rezepte 99
                        
 
 
 
 
 
 
 
   
   
  
Aal Rezepte
 
Marinierter Aal Mit Salbei Asiantisch

Anzahl: 5 'Portionen  - Gattung:  Aal, Fisch, Kräuter, Gewürze, Asien, Party, Restaurant
 

2
1
2
1

0,10


Essl.
Essl.

Liter
Aale
Salbeiblätter, handvoll
Öl
Sesamöl
Marinade:
Sojasauce
0,10
1
1
1/2
1/2
Liter

Essl.

 
Mirin, oder Sherry
geh. TL Ingwer, feingerieben
Sesamöl
geh. TL Shichimi togarashi
Limonensaft

Aale jeweils etwa 600 g, vom Fischhändler ausgenommen und gehäutet. Shichimi togarashi (japanische Gewürzmischung) Alle Zutaten für die Marinade leise etwa zehn Minuten köcheln lassen. Abkühlen.

Den Aal in Stücke von etwa sechs Zentimetern schneiden. Sie in einer flachen Schale oder in einem kleinen Plastikbeutel mit der Marinade übergießen.

Mindestens zwei Stunden im Kühlschrank marinieren. Schließlich abtrocknen, mit den Salbeiblättern umwickeln, die mit Küchenfaden festgebunden werden.

Die Aalstücke in einer großen Pfanne im heißen Öl langsam braten, wobei das eigene Fett heraus braten soll, oder auf dem Grill knusprig werden lassen, dabei mit der restlichen Marinade immer wieder einpinseln.

Die Stücke auf Küchenpapier abtupfen. Die kross gebratenen Aalstücke als Vorspeise oder kleinen Zwischengang auf Salatblättern angerichtet auftragen.

Der marinierte Aal ist eigentlich eine japanische Spezialität, wir haben ihm zusätzlich einen europäischen Salbeimantel umgelegt, der die bekömmliche Wirkung der Marinade zusätzlich unterstützen soll.

Die Blätter werden einzeln mit Küchenzwirn um die Aalstücke festgeschnürt. Das ist zwar nicht unbedingt nötig, weil sie beim Braten mit dem Aalstück geradezu verschmelzen, es dient aber einer schöneren Optik.

Man könnte sie selbstverständlich auch einfach beim Braten hinzustreuen, es hätte, zusammen mit dem Fisch verspeist, natürlich dieselbe Wirkung. Um Eindruck zu schinden, wenn besondere Gäste geladen sind, sollte man sich die kleine Mühe jedoch ruhig machen. Zumal man alles fix und fertig vorbereiten kann und die Aalstücke dann nur noch in die Pfanne geben muss.

Tipp: Man kann sie auch wunderbar grillen.

 
  Das Rezept zum Ausdrucken
                   
     
  
 

Leckere Fisch & Aal Rezepte zum Kochen, Backen, Braten, Grillen, Dünsten, Räuchern, Schmoren und Garen wie zu Omas Zeiten kostenlos ausdrucken und downloaden. Einfach, Schnell und Lecker. Mit feinen Zutaten, Beilagen und Zeit Einheiten. Ob Vegetarisch, in Soße, Kalorienarm, Gesund, als Diät zum Abnehmen, vom Grill aus der Pfanne, dem Backofen, oder in Alufolie, hier In unserem Online Kochbuch finden Sie alle Rezepte. Original Fischrezepte für zum Beispiel hausgemachte Rollmöpse, Seezunge, Lachs, Hering, Karpfen, Aal, Forelle, Seelachs, Tintenfisch, Tunfisch, Krabben, Garnelen, Fischsuppe, Bratheringe, Dorsch, Hummer, Seezunge, Flunder, Scholle, Pangasius oder Fischauflauf herzhaft und Pikant. Auf dem Holzkohle Grill, dem Bratschlauch oder in der Mikrowelle pruzeln, für jeden ist das passende Fisch Rezept dabei. Dazu kommen viele verschiedene Kochrezepte und Backrezepte zum selber Backen und selber Kochen. Omas beste Kekse, Plätzchen und Kuchen Backen Rezepte für Anfänger, Fortgeschrittene und Hobby Köche zum Nachbacken und Nachkochen.

 
www.rezepte25.de