Rezepte Kochen & Backen    Bratkartoffeln Rezepte 28    Bratkartoffeln Rezepte 29    Bratkartoffeln Rezepte 30
   Bratkartoffeln Rezepte & Tipps    Bratkartoffeln Rezepte 31    Bratkartoffeln Rezepte 32    Bratkartoffeln Rezepte 33
   Kartoffeln Rezepte & Tipps    Bratkartoffeln Rezepte 34    Bratkartoffeln Rezepte 35    Bratkartoffeln Rezepte 36
                        
 
 
 
 
 
 
 
   
   
  
Bratkartoffel Rezepte
 
Angelschellfisch Mit Bratkartoffeln Und Pommery Senfsoße
Anzahl: 4 Portionen
Gattung: Fisch, Kartoffel, Schellfisch, Soße, Gemüse
 

ZUTATEN FÜR DEN FISCH
4

2

 




 
Schellfischfilets mit Haut
- ß 150 g
Schalotten geschält und
- gewürfelt
Salz, Pfeffer und

2
60
1
2

Essl.
ml

 
- Zitronensaft
Butter
Weißwein
Lorbeerblatt
Zweige Thymian
ZUTATEN FÜR DEN FISCHFOND
50
1/2
1
1/2
2
1/8
2
g
Stück
Stange

Essl.
Liter
kg
Schalotten
Sellerie
Lauch
Fenchel
Olivenöl
Weißwein
Steinbutt- oder



2
1
1
 




Teel.
Teel.
 
- Seezungengräten, am besten
- beim
- Fischhändler vorbestellen
Lorbeerblätter
Pfefferkörner
Senfkörner
Salz
ZUTATEN FÜR DIE FISCHGRUNDSOSSE
1
50
1/8

g
Liter
Schalotte, fein gewürfelt
Butter
Weißwein
1/4
3
 
Liter
Essl.
 
Fischfond
Crème frâiche oder Crème
- double
ZUTATEN FÜR DIE POMMERY-SENFSOSSE
250
50
2

 
ml
g
Essl.

 
Fischgrundsauce siehe Anhang
Kalte Butterwürfel
Pommery-Senf, grobkörnig,
- aus dem Feinkostladen
- (evtl. mehr)



3



Essl.
- (oder Dijonsenf)
Je 1 EL Petersilie,
- Schnittlauch und Dill
Geschlagene Sahne
ZUTATEN FÜR DIE BRATKARTOFFELN
600


 
g


 
Festkochende, nicht zu
- große Kartoffeln am
- Vortag gekocht, geschält
Butterschmalz, Salz, Pfeffer
1
2
4
 
Bund
Essl.
Essl.
 
Lauchzwiebeln
Bauchspeck, fein geschnitten
Schnittlauch, fein
- geschnitten

Die Fischfilets salzen, pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln. Eine feuerfeste Form mit Butter ausstreichen und Schalottenwürfel dazugeben, Weißwein angießen und die Fischfilets einsetzen. Mit Alufolie abdecken und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa 15 Minuten garen.
Fischfond:
Das Gemüse putzen und in feine Würfel schneiden. Im Olivenöl ohne Farbe anschwitzen und mit Weißwein ablöschen. Die zerkleinerten und einen Tag lang gewässerten Fischgräten dazugeben und mit kaltem Wasser bedecken. Gewürze dazugeben und einmal aufkochen. Die Hitze reduzieren und circa 15 Minuten ziehen lassen. Dabei immer wieder den Schaum abschöpfen. Zum Schluss den Fond durch ein Küchentuch oder Passiertuch gießen.
Fischgrundsoße:
Die Schalotte in Butter anschwitzen, mit Weißwein ablöschen und fast gänzlich einkochen. Den Fischfond hinzugeben und auf ein Drittel seines Volumens reduzieren. Creme frâiche oder Creme double dazugeben, kurz aufkochen und mit dem Stabmixer aufschäumen und abschmecken.
Tipp:
Die Grundsoße kann im Voraus zubereitet und dann ß la Minute nach dem jeweiligen Rezept mit den würzenden Zutaten vollendet werden.
Pommery-Senfsoße:
In der Zwischenzeit die Fischgrundsoße aufkochen, den Senf und die kalten Butterwürfel einrühren, Kräuter dazugeben und mit dem Stabmixer kurz durchmixen. Vorsicht: Die Soße darf jetzt nicht mehr zu stark kochen, sonst gerinnt sie. Vor dem Servieren die geschlagene Sahne nur halb unterziehen, so dass die Soße leicht marmoriert wirkt.
Tipps zur Zubereitung von Bratkartoffeln:
Trick Nr. 1: Die richtige Sorte: "Fest kochende" statt "mehlig kochende" Kartoffeln, denn letztere zerfallen zu schnell. Die entsprechende Angabe steht heute auf oder an jedem Kartoffelangebot. Achten Sie beim Einkaufen drauf! Trick Nr. 2: Am Tag vorher kochen und heiß schälen - dann zerfallen die Kartoffeln beim Scheibenschneiden nicht. Die geschälten Kartoffeln kommen für 24 Stunden in den Kühlschrank - ohne Abdeckung, damit ihre Feuchtigkeit verdunsten kann.
Trick Nr. 3: Die richtige Pfanne: Empfehlenswert ist eine schwere Eisenpfanne, dann bräunen die Kartoffelscheiben am schönsten. Eine Teflonpfanne geht auch, aber sie sollte keine Kratzer haben, weil die Scheiben sonst leicht festkleben und beim Abkratzen zerfallen.
Trick Nr. 4: Reichlich Fett: Pflanzenöl, selbst geklärte Butter oder fertig gekauftes Butterschmalz. Das Fett muss auf jeden Fall reichlich Hitze vertragen können. Olivenöl und Butter tun das nicht.
Trick Nr. 5: Nicht zu viel Scheiben in die Pfanne geben. Am schönsten bräunen die Kartoffeln, wenn nur der Boden bedeckt ist.
Trick Nr. 6: Speck spät zugeben. Er gibt Bratkartoffeln den typischen Geschmack, aber Sie dürfen ihn erst zugeben, wenn die Kartoffeln schon goldbraun sind. Sonst verbrennt der klein gewürfelte Bauchspeck nämlich zu schwarzen Klümpchen. Er muss nur kurz durchgeschwenkt werden, bis die Würfelchen hellbraun sind.
Trick Nr. 7: Fein geschnittene Frühlingszwiebeln und Schnittlauch: Beides gibt den Bratkartoffeln Frischaroma. Danach wird nach Geschmack gesalzen und gepfeffert.
Trick Nr. 8: Salz kommt als allerletztes, denn sonst werden die Bratkartoffeln wieder lasch, bevor sie auf dem Teller sind. Sofort servieren.

 
 
  Das Rezept zum Ausdrucken
                   
     
  
 

Leckere Bratkartoffeln Rezepte und Tipps kostenlos ausdrucken Online. Kostenlose Backrezepte, Kochrezepte & Rezepte zum Kochen, Backen, Braten, Grillen, Dünsten, Räuchern, Schmoren und Garen wie zu Omas Zeiten kostenlos drucken und downloaden. Einfach, Schnell und Lecker. Mit feinen Zutaten und Beilagen und Zeit Einheiten. Ob Vegan, Vegetarisch, Kalorienarm, Kartoffeln ohne Fleisch, mit Hackfleisch oder Fisch, In unserem Online Kochbuch finden Sie alle Kartoffel Rezepte gratis. Dazu viele andere Anleitungen, Kochrezepte und Backrezepte. Rezepte Tipps zu den Verschiedenen Kartoffel Sorten und wie knusprige Pommes selber machen. Kartoffelrezepte aller Art zum Beispiel auch für Original hausgemachten Pfannkuchen, Kartoffelpuffer, Röstis, Kartoffelbrei, Pellkartoffeln, Salzkartoffeln, Kartoffelsalat, Kartoffelklöße, Kroketten und Bratkartoffeln mit Speck und Ei. Egal ob die Kartoffeln im Schnellkochtopf, Backofen, auf dem Holzkohle Grill, oder in der Mikrowelle pruzeln, für jeden ist das passende Kartoffeln Rezept dabei. Dazu kommen die Besten Kochrezepte und Backrezepte zum selber Backen und selber Kochen. Omas Kekse, Plätzchen und Kuchen Backen Rezepte für Anfänger, Fortgeschrittene und Hobby Köche.

 
www.rezepte25.de