Rezepte Kochen & Backen    Braten Rezepte 19    Braten Rezepte 20    Braten Rezepte 21
   Braten Rezepte & Tipps    Braten Rezepte 22    Braten Rezepte 23    Braten Rezepte 24
   Grillrezepte & Tipps    Braten Rezepte 25    Braten Rezepte 26    Braten Rezepte 27
                        
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
     
  
  Braten Rezepte
 
Sauerbraten Vom Kaninchen

Anzahl: 6 Portionen
Gattung: Alkohol, Fleisch, Gemüse, Kaninchen, Soße
 

150
300
120
4
4
5
2
1
60
g
g
g



Teel.
Essl.
ml
Zwiebeln
Möhren
Knollensellerie
Lorbeerblätter
Gewürznelken
Wacholderbeeren
Zucker
Weiße Pfefferkörner
Rotweinessig
1
6


4
1
800
150
1
Liter



Essl.
Essl.
ml
g
Teel.
Trockener Rotwein
Kaninchenkeulen (à 230 g)
Salz
Pfeffer
Öl
Tomatenmark
Geflügelfond
Rosinen
Speisestärke

1. Zwiebeln pellen, Möhren und Sellerie schälen. Zwiebeln, Möhren und Sellerie ca. 1 cm groß würfeln und mit den Gewürzen, Essig, 700 ml Rotwein und 1/2 l Wasser in einer großen Schüssel mischen. Die Kaninchenkeulen in die Marinade legen, so dass sie vollständig bedeckt sind und 24 Stunden darin marinieren.

2. Kaninchenkeulen aus der Marinade nehmen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Marinade durch ein Sieb in einen anderen Topf gießen. Gemüse und Gewürze sehr gut abtropfen lassen. Kaninchenkeulen rundum mit Salz und Pfeffer würzen. In einem Bräter mit dem Öl von beiden Seiten goldbraun anbraten und in eine Arbeitsschale legen. Das Gemüse und die Gewürze im Bräter bei mittlerer Hitze in 5-10 Minuten goldbraun anbraten. Tomatenmark zugeben, mit dem restlichen Rotwein ablöschen und vollständig einkochen lassen. Mit dem Geflügelfond und 300 ml der Marinade auffüllen und aufkochen lassen. Die Kaninchenkeulen wieder in den Bräter geben. Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von
unten bei 180 Grad 1 Stunde, 10 Minuten garen (Gas 2-3, Umluft 160 Grad).

3. Kaninchenkeulen aus dem Bräter nehmen und im ausgeschalteten Backofen warm halten. Sauce durch ein Sieb in einen anderen Topf streichen. Rosinen in die Sauce geben. Die Sauce um ein Drittel einkochen lassen, eventuell mit der in wenig kaltem Wasser gelösten Stärke leicht binden. Die Kaninchenkeulen wieder in die Sauce legen und beispielsweise mit Serviettenknödeln servieren. Dazu passt Möhrengemüse mit Kerbel.

 
                                             Das Rezept zum Ausdrucken  
                   
 
 
  
   
 

Braten im Backofen Rezepte kostenlos zum Ausdrucken. Rezepte zum Kochen, Backen, Braten, Grillen, Dünsten, Räuchern, Schmoren und Garen wie zu Omas Zeiten kostenlos ausdrucken und downloaden. Einfach, Schnell und Lecker. Mit feinen Zutaten, Beilagen mit Zeit und Temperatur Einheiten zum Zubereiten. Ob Vegetarisch, in Soße, Kalorienarm, Gesund, als Diät zum Abnehmen, vom Grill, aus der Pfanne, dem Backofen, in Alufolie, im Schnellkochtopf, im Bratschlauch, oder aus der Mikrowelle. Hier In unserem Online Kochbuch finden Sie alle Rezepte. Original Braten Rezepte für zum Beispiel hausgemachter Sauerbraten, Schweine Braten, Rinder Braten, Grill Braten, richtig Enten Braten, Tipps zum Steaks Braten, Filet, Kassler, Lamm, Puten, Reh, Hirsch, Kaninchen Braten und vieles mehr. Für jeden ist das passende Braten Rezept dabei. Dazu kommen gute verschiedene Backrezepte und tolle Kochrezepte.

 
 
 
www.rezepte25.de