Rezepte Kochen & Backen    Plätzchen & Kekse Rezepte 118    Plätzchen & Kekse Rezepte 119    Plätzchen & Kekse Rezepte 120
   Backrezepte Kekse & Tipps    Plätzchen & Kekse Rezepte 121    Plätzchen & Kekse Rezepte 122    Plätzchen & Kekse Rezepte 123
   Backrezepte Kuchen & Tipps    Plätzchen & Kekse Rezepte 124    Plätzchen & Kekse Rezepte 125    Plätzchen & Kekse Rezepte 126
                        
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
  
 
Backrezepte Plätzchen & Kekse
 
Braune Pfeffernüsse Backen
   
Gattung: Plätzchen, Backen, Weihnachten, Ohne Ei
 

3
1
1
1



 
Pf. Mehl
Pf. Zucker
Pf. Sirup
Pf. Fett


4


 
Nelkenpfeffer
Zitrone
gestr. Teelöffel Natron

Anleitung: Sirup (Zuckerrübensirup, auch Rübenkraut genannt), Zucker, Fett  und Butter werden in einen Topf gegeben und langsam lauwarm gemacht. Dabei rühren. Die Butter schmilzt und das ganze muss eine homogene, dünnflüssige Masse ergeben. Mehl mit Natron (4 Tl. sind etwa 25g) und Nelkenpfeffer (6 Teelöffel 18g) vermischen und in eine grosse Rührschüssel geben.

Nelkenpfeffer ist besser unter dem Namen Piment bekannt. Man kann bei den Gewürzen natürlich etwas eigene Phantasie walten lassen. Eine Prise Salz dazu geben. In das Mehl eine Vertiefung machen und da das Sirup-Zucker-Butter-Gemisch hinein geben. Rühren. Zitrone (Saft einer großen oder 1 1/2 kleiner Zitronen) dazu und weiterrühren. Der Teig wird sehr fest. Wenn nötig, noch Flüssigkeit dazutun soll, wenn der Teig zu fest erscheint. Jetzt muss der Teig mindestens 3 bis 5 Tage an einem kühlen Ort ruhen.

Wenn man den Teig von besagtem kühlen Ort hervorholt, stellt man fest, dass er steinhart ist. Man sollte ihm einige Stunden Zeit geben, um auf Zimmertemperatur zu kommen. Er ist dann aber immer noch zu hart. Mit einem achtel l Milch lässt er sich gut weiter verarbeiten.

Anschließend wird der Teig dünn ausgerollt und es werden mit Formen Plätzchen ausgestochen. Diese kommen auf ein gefettetes Backblech. Je Gebrauchsanweisung des Herdes mit 130 bis 140 Grad und Umluft ca. 15 min. backen. Vorsicht, die Farbe ändert sich beim Garen kaum. Wenn sie doch in dunkel- oder schwarzbraun umschlägt, ist es eigentlich schon zu spät.

Nach dem Backen kommen die Pfeffernüsse auf einen Rost zum Abkühlen und dann in eine fest verschließbare Blechdose. Man kann auch noch gehackte Mandeln unter den Teig mischen.

                                             Das Rezept zum Ausdrucken  
                   
 
 
  
   
 

Leckere Kekse und Plätzchen Rezepte Backen kostenlos zum Ausdrucken. Rezepte zum Backen, Kochen, Braten, Grillen, Dünsten, Räuchern, Schmoren und Garen wie zu Omas Zeiten kostenlos ausdrucken und downloaden. Einfach, Schnell und Lecker. Mit feinen Zutaten, Beilagen mit Zeit und Temperatur Einheiten zum Zubereiten. Ob Vegetarisch, in Soße, Kalorien arm, Gesund, als Diät zum Abnehmen, vom Grill, aus der Pfanne, dem Backofen, in Alufolie, im Bratschlauch, im Schnellkochtopf, oder aus der Mikrowelle. Hier In unserem Online Kochbuch finden Sie alle Rezepte. Original Rezepte für Plätzchen, wie zum Beispiel hausgemachte Plätzchen und Kekse, Rezepte für Kekse, Teige für Kekse und Plätzchen, Spritzgebäck, Butter Plätzchen, Schoko Plätzchen, Mürbeteig, Weihnachtsplätzchen, Nuss Plätzchen, Ausstechplätzchen, Lebkuchen, Stollen Grundrezepte, Plätzchen ohne Ei, Kekse und Plätzchen für jede Geburtstag Party Rezepte oder zu Festtagen wie im Advent, zu Weihnachten und zu Ostern. Für jeden ist ein passendes Kekse und Plätzchen Rezept dabei. Dazu kommen tausende gute Backrezepte und tolle Kochrezepte Tipps zum selber Kochen und selbe Backen.

 
 
 
www.rezepte25.de