Rezepte Kochen & Backen    Kuchen Rezepte 55    Kuchen Rezepte 56    Kuchen Rezepte 57
   Kuchen Rezepte & Tipps    Kuchen Rezepte 58    Kuchen Rezepte 59    Kuchen Rezepte 60
   Torten Rezepte & Tipps    Kuchen Rezepte 61    Kuchen Rezepte 62    Kuchen Rezepte 63
                        
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
  
 
Kuchen Backen Rezepte
 
Schokoladen Grillkuchen - Grilltorte
Gattung: Backen, Kuchen, Plätzchen, Schokolade, Advent, Weihnachten
 
7        Eiweiß
400 g Butter oder Margarine, weiche
365 g Zucker
1 Pck. Aroma Bourbon Vanillearoma
1 Pck. Orangen - Schale, geriebene
3 mittelgroße große Eier
7 Eigelb
4 EL Orangenlikör
250 g Mehl
  1 ½ TL, gestr. Backpulver
40   g Kakaopulver, ungezuckertes
75   g Aprikosenkonfitüre
50   g Puderzucker
200 g Marzipan (Rohmasse)
50   g Schokolade (Vollmilch)
100 g Schokolade (Zartbitter)
1 Esslöffel Öl
100 g Speisestärke

Einen Springformboden (26 cm) fetten und mit Backpapier belegen. Den Grill des Backofens auf höchster Stufe vorheizen.  Für den Rührteig das Eiweiß mit dem Handrührgerät (Rührbesen) auf höchster Stufe steif schlagen (so steif schlagen, dass ein Messerschnitt sichtbar bleibt).  Die Margarine oder Butter in einer weiteren Rührschüssel mit einem Handrührgerät (Rührbesen) geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker und Aroma unter Rühren hinzufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Jedes Ei etwa 1/2 Minute auf höchster Stufe zugeben und unterrühren. Nun Eigelb und Orangenlikör nach und nach unterrühren. Das Mehl mit Speisestärke, Backpulver und Kakaopulver mischen und in 2 Portionen kurz auf mittlerer Stufe unterrühren. Zuletzt den Eischnee vorsichtig unterheben.

Nun etwa 2 gehäufte Esslöffel Teig gleichmäßig mit einem Tortenheber auf dem Boden der vorbereiteten Springform verstreichen. Die Form auf dem Rost in den Backofen schieben (Abstand zwischen Grill und Teigschicht etwa 20 cm). Die Teigschicht unter dem vorgeheizten Grill etwa 2 Minuten backen. Die Form aus dem Backofen nehmen und als zweite Schicht wieder etwa 2 Esslöffel Teig auf die gebackene Schicht streichen. Die Form wieder unter den Grill schieben und auf diese Weise den ganzen Teig verarbeiten, dabei die Einschubhöhe nach Möglichkeit so verändern, dass der Abstand von etwa 20 cm zwischen Grill und Teigschicht bestehen bleibt.

Den fertigen Kuchen mit einem Messer vorsichtig vom Rand der Form lösen. Den Springformrand entfernen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech stürzen. Jetzt den Springformboden entfernen und das Backpapier abziehen. Den Kuchen sofort noch etwa 5 Minuten in den noch heißen, ausgeschalteten Backofen schieben. Dann auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

Die Aprikosenkonfitüre durch ein Sieb streichen und die Oberfläche und den Rand des Kuchens damit bestreichen.

Den Puderzucker sieben und mit der Marzipan-Rohmasse verkneten. Etwa 1/4 der Masse zwischen Frischhaltefolie oder einem aufgeschnittenen Gefrierbeutel dünn ausrollen und Sterne ausstechen. Die Teigreste dann wieder mit dem übrigen Marzipan verkneten und knapp die Hälfte davon zu einer Platte ausrollen. Den Boden der Springform als Schablone für die Marzipandecke auf das ausgerollte Marzipan legen und mit einem Teigrädchen oder Messer eventuell überstehendes Marzipan abschneiden. Die Marzipanplatte auf die Torte legen und leicht andrücken. Ausgerollte Marzipanreste mit dem übrigen Marzipan verkneten und für den Randstreifen ebenfalls zwischen Frischhaltefolie oder einem aufgeschnittenen Gefrierbeutel ausrollen. Den Umfang und die Höhe der Torte abmessen, einen Marzipanstreifen ausschneiden und aufrollen. Diese Rolle an die Torte setzen, abrollen und dabei leicht andrücken. Leichter geht es, wenn der Randstreifen in mehreren Portionen angesetzt wird. Den Rand zwischen Anfang und Ende der Marzipanrolle sowie den Rand zwischen Marzipanplatte und -rand vorsichtig etwas zusammendrücken.

Für den Guss die Schokolade grob zerkleinern. In einem Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen. Das Öl unterrühren, etwas abkühlen lassen und Torte damit überziehen. Mit den ausgestochenen Marzipansternen garnieren.

Tipps: Zum Steif schlagen von Eiweiß darf keine Spur von Eigelb im Eiweiß sein und Schüsseln und Rührbesen müssen fettfrei sein.  Statt Orangenlikör können Sie auch Orangensaft verwenden.

                                             Das Rezept zum Ausdrucken  
                   
 
 
  
   
 

Kuchen Backen Rezepte kostenlos ausdrucken Online. Backrezepte & Rezepte zum Kochen, Backen, Braten, Grillen, Dünsten, Räuchern, Schmoren und Garen wie zu Omas Zeiten kostenlos drucken und downloaden. Einfach, Schnell und Lecker. Mit feinen Zutaten, Beilagen mit Zeit und Temperatur Einheiten zum Zubereiten. Ob Vegetarisch, in Soße, Kalorienarm, Gesund, als Diät zum Abnehmen, vom Grill, aus der Pfanne, dem Backofen, in Alufolie, im Bratschlauch, im Schnellkochtopf, oder aus der Mikrowelle. Hier In unserem Online Kochbuch finden Sie alle Torten und Kuchen Rezepte. Original Kuchen Rezepte für zum Beispiel hausgemachter Apfelkuchen, Pflaumenkuchen, Erdbeerkuchen, Streuselkuchen, Schokoladenkuchen, Butterkuchen Tipps zum Käsekuchen Backen, Kuchen vom Blech, für Muffin, Geburtstagskuchen und Geburtstagstorten, Kirsch Kuchen, Obst allgemein Kuchen, Torten  Quark Kuchen, Party Rezepte und vieles mehr. Für jeden ist das passende Kuchen Rezept dabei. Dazu kommen gute tolle Plätzchen Rezepte, Kochrezepte, Dazu kommen viele verschiedene Kochrezepte und Backrezepte zum selber Backen und selber Kochen.

 
 
 
www.rezepte25.de